Early Ellington

Vorverkauf zum Jubiläum startet im März

Das Comoedienhaus Wilhelmsbad feiert im Oktober dieses Jahres sein 50-jähriges Spielzeitjubiläum. Es ist die längste durchgängige Spielzeit in der Geschichte des 1781 erbauten Barocktheaters im Staatspark.

Die städtische BFG hat als Betreibergesellschaft im Auftrag der Stadt Hanau gemeinsam mit verschiedenen Künstlern ein viertägiges Jubiläumsprogramm aufgelegt, dessen Höhepunkt das Konzert „Satchmo goes Big Apple / Early Ellington“ der hr-Bigband am 3. Oktober ist. Anlässlich der Uraufführung von Dürrenmatts „Die Panne“ vor dann fast genau 40 Jahren, bringt die „TheaterGruppe HOLA“ die Komödie über den Textilreisenden Alfredo Traps am 4. Oktober in eigener Inszenierung auf die Bühne. Die Aufführung ist eine Benefizveranstaltung zugunsten des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Hanau. Am 5. Oktober ist Walter Renneisen in Patrick Süskinds Einmannstück „Der Kontrabass“ zu sehen. Am 6. Oktober inszeniert das hr2-RadioLiveTheater mit „Sherlock und der Hund von Dartmoor“ den sicherlich bekanntesten Fall des wohl berühmtesten Detektivs als Live-Hörspiel im Comoedienhaus. Der Vorverkauf für die Jubiläumsveranstaltungen hat am 1. März begonnen. Karten gibt es bei Frankfurt Ticket (Hanau Laden) und weiteren Vorverkaufsstellen. Die Zahl der Plätze in Hanaus historischem Theater ist begrenzt. Weitere Informationen zu den Jubiläumsveranstaltungen im Veranstaltungskalender.

Scroll to Top