Das Comoedienhaus Wilhelmsbad ist Veranstaltungsort für Konzerte, Theater, Vorträge, Lesungen, Kleinkunst und Kindertheater. Es bietet 211 Plätze, davon 156 im Parkett und auf 55 dem Balkon.

Außer für Musik- oder Sprechtheater eignet sich die Location im Staatspark Wilhelmsbad für unterschiedlichste Veranstaltungen wie exklusive Empfänge, Jubiläen, Firmenevents, Präsentationen.

Der Theatersaal

211 Sitzplätze
Die einmalige Atmosphäre des kleinen Theaters ist der direkten Begegnung zwischen Bühne und Publikum zu verdanken. Der Theatersaal mit seinem bemalten Himmel  ist dem griechischen Amphitheater nachempfunden. Der Zuschauerraum steigt an, die ersten drei Stuhlreihen lassen sich ausbauen und in einen Orchestergraben verwandeln. Es gibt insgesamt 211 Plätze: 156 im Parkett und 55 auf dem Balkon.

Die Bühne
Eine wirkliche Besonderheit ist der vierprozentige Fall des Bühnenbodens. Der griechische Vorhang ist auf Schienen befestigt und kann zu den Seiten hin aufgezogen werden. Die nutzbare Bühnenfläche beträgt rund 80 m2, hinzu kommt eine Vorbühne mit 9 m2.

Barrierefreiheit
Das Comoedienhaus Wilhelmsbad ist nicht barrierefrei, gleichwohl können nach Voranmeldung in unserer Geschäftsstelle jeweils zwei Rollstuhlfahrer/-innen an Veranstaltungen teilnehmen.
Das Mitführen von Blindenhunden ist gestattet.

Comoedienhaus Wilhelmsbad Bestulungsplan Balkon

Balkon

Aufgrund der historischen Bauweise des 18. Jahrhunderts wurde das Theater mit Säulen verschönert. Dadurch kann die Sicht auf einzelnen Plätzen eingeschränkt sein.

Comoedienhaus Wilhelmsbad Bestuhlungsplan Parkett

Parkett

Der Bestuhlungsplan zeigt ein Beispiel für die Kategorisierung der Plätze.
Einzelne Veranstalter behalten sich vor, die Kategorien individuell anzupassen.

pausenfoyer

Das Pausen- und Veranstaltungsfoyer

Größe: 255 m²

Das heutige Foyer war zu Zeiten des Erbprinzen der „Kavaliersbau“, in dem zumeist Offiziere oder hohe Beamte logierten. Ausgestattet mit einer Getränketheke und Bistrobestuhlung dient das Foyer heutigen Theatergästen als Pausenraum.

Darüber hinaus eignet sich das Foyer als Veranstaltungsraum für Seminare, Workshops oder kleinere Lesungen.

Das Glasfoyer

Der Eingangsraum zum Theatersaal ist neben dem Garderobenanbau der einzige „Neubau“. Es öffnet sich zum Innenhof und empfiehlt sich daher auch für kleinere Empfänge sowie als Pausenraum.

Glasfoyer Hanau - Comoedienhaus
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Künstlergarderoben

In einem neu errichteten Anbau befinden sich vier Künstlergarderoben mit je vier Plätzen. Im Sanitärbereich stehen separate Duschen und eine Waschmaschine zur Verfügung.