Veranstaltungsfoto

“ES BEGAB SICH ABER ZU DER ZEIT…” / WEIHNACHTLICHES LESEKONZERT

Dem Thema „Weihnachten“ nähert sich der Pianist und Rezitator Christoph Soldan an diesem Abend mit einer stimmungsvollen Mischung aus Literatur und Musik, wobei biblische Texte mit Klavierwerken von Bach bis Chopin und satirischen Essays zum Thema Weihnachten abwechseln. Der Wechsel zwischen Leichtigkeit und Ernsthaftigkeit, zwischen Humor und Tragik und die stets spürbare Euphorie Soldans lassen das Programm dabei so spannend werden. Sein Programm wurde daher in der Presse auch als eine neue Erscheinung gewürdigt, die die Grenzen zwischen Musik und Schauspiel überschreitet. So schreibt die Frankfurter Allgemeine Zeitung über seinen Abend: „Das Konzept, klassische Musik und Literatur unterhaltsam zu verbinden, liefert ein überzeugendes Programm.“ Und die Allgäuer Zeitung fügt hinzu: „Es wird nie rührselig, dafür sehr berührend“.

Wann?

01. Januar 1970

Uhrzeit:

Eintritt:

Scroll to Top