Bild von Die Geschichte des Comoedienhauses im Staatspark Wilhelmsbad Veranstaltungsfoto

Die Geschichte des Comoedienhauses im Staatspark Wilhelmsbad

Das Wilhelmsbader Karussell

Großer Saal:

Der Förderverein für das Karussell im Staatspark
Hanau-Wilhelmsbad e.V. zeigt beim Pre-Opening am 2. Oktober
Ernst-Thomas Pürschels Film über das Wilhelmsbader Karussell
und seine Sanierung.

Eintritt 5 Euro – der Vorverkauf erfolgt über die
Geschäftsstelle des Comoedienhauses.

„Heckentheater und Parkgeschichte“

Großer Saal:

Eine völlig neu konzipierte Ausstellung der Verwaltung
der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen (VSG) zeigt die
Geschichte des Staatsparks, in dem es zeitweilig ein sogenanntes
Heckentheater gab. Die Freiluft-Spielstätte war Vorläufer des Comoedienhauses.

Comoedienhaus in Bildern“

Großer Saal:

Die Betriebsführungsgesellschaft (BFG) zeigt die bewegte
Geschichte des Comoedienhauses auf großformatigen Tafeln.
Dazu laufen Ausschnitte aus den „Wilhelmsbader Produktionen“ des
Hessischen Rundfunks über den Bildschirm.

„Kulturnacht Wilhelmsbad“

Kleiner Saal:

Die Höhepunkte der „Kulturnacht Wilhelmsbad“ aus
dem Jahr 2011 – multimedial präsentiert von der Firma Bright (Maintal).

Wann?

03. Oktober 2019 bis 03. Oktober 2019

Uhrzeit:

Eintritt:

Kostenlos

Beschreibung:

Ausstellung in den Arkadensälen

Veranstalter:

Comoedienhaus WilhelmsbadParkpromenade 163454 Hanau

Scroll to Top