Bild von „augen-blicke n“ Bild von „augen-blicke n“ Veranstaltungsfoto

„augen-blicke n“

LIVE UND DIGITAL: KUNST IM COMOEDIENHAUS

Mit Gemälden von Annerose Brandes, Mitglied des Art 13- Werkstatt für Kunst e.V., startete am Freitag, 4. Februar, eine neue Ausstellung unserer Reihe „Kunst im Comoedienhaus“. Annerose Brandes zeigt dann unter dem Titel „augen-blicke n“ farbenfrohe und lebensbejahende Momentaufnahmen. Ihre Motive sind Gebäude, Landschaften und Pflanzen, die sie mit unterschiedlichen Techniken auf die Leinwand gebracht hat.

Die Eröffnung fand ohne Publikum in kleinem Rahmen nur mit der Künstlerin, Hanaus Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck, BFG-Geschäftsführerin Nicole Rautenberg und Dalia Viragh als Projektleiterin der Ausstellungsreihe im Foyer des Comoedienhauses statt. Die Bilder sind bis zum 10. Oktober dieses Jahres beim Besuch von Kulturveranstaltungen im Theaterfoyer zu sehen. Sobald das Theatercafé wieder geöffnet ist, kommen auch dessen Besucherinnen und Besucher wieder in den Genuss, die Ausstellung live anzuschauen. Gemäß des diesjährigen Mottos „Kunst live und digital“ kann die Ausstellung zudem auf der Website des Comoedienhauses besucht werden.

Wann?

04. Februar 2022 bis 04. Oktober 2022

Uhrzeit:

Eintritt:

Kostenlos

Beschreibung:

Ausstellung im Comoedienhaus

Veranstalter:

Betriebsführungsgesellschaft Hanau mbHSchlossplatz 163450 Hanau

Scroll to Top